KANADA-URLAUB: eTA BEANTRAGEN

Seit dem 10. November 2016 hat die kanadische Regierung neue Anforderungen für die Einreise ausländischer Staatsangehöriger eingeführt. Alle Personen, die von der Visumspflicht für Kanada befreit sind, benötigen für ihre Einreise nach Kanada eine elektronische Reisegenehmigung eTA (Electronic Travel Authorization), um über den Luftweg nach Kanada einreisen zu können.

Wo kann ich die eTA beantragen?

Du kannst deine eTA ganz einfach online beantragen. In den meisten Fällen wird dir die Bestätigung der eTA innerhalb von wenigen Minuten per E-Mail zugeschickt. Allerdings kann in Stoßzeiten die Bearbeitungszeit auch ein paar Tage dauern. Vor allem dann, wenn um die Einreichung weiterer Unterlagen gebeten wird. Am besten ist es, wenn du deinen Flug nach Kanada erst dann buchst, wenn du deine eTA erhalten hast.

Die offizielle Seite der kanadischen Regierung ist www.canada.ca, von hier aus wirst du weitergeleitet an die Imigrationsstelle. Den offiziellen Antrag kannst du HIER stellen.

Kosten

Die Genehmigung der eTA kostet 7 CAD (der kanadische Dollar entspricht in etwa dem Euro).

Vorsicht! Viele andere Institutionen und Firmen stellen ebenfalls eTA-Formulare zur Verfügung. Diese sehen exakt so aus wie die offiziellen Seiten. Hier können zwar auch die Anträge für eine eTA gestellt werden, es kommen aber zusätzliche Kosten auf dich zu (das steht natürlich nur im Kleingedruckten). Das können teils bis zu 40 Euro Zusatzkosten für die Bearbeitung sein.

Wichtige Informationen

Wer als Tourist nach Kanada reisen möchte, benötigt für die Einreise einen gültigen Reisepass. Kinder brauchen einen eigenen Pass. Ein Visum ist für deutsche Staatsangehörige in Kanada nicht notwendig.

Eine Einreise für Flugreisende nur noch mit einer elektronischen Einreiseerlaubnis möglich. Diese elektronische Reisegenehmigung (Electronic Travel Authoriszaton), kurz eTA, muss vor der Abreise beantragt werden. Der Antrag und die Zahlung der 7 Dollar Gebühr kann immer nur für eine Person gleichzeitig gestellt und bezahlt werden. Für eine zweiköpfige Familie müssen zwei getrennte Anträge gestellt werden, egal, wie alt dein Kind ist.

  • Fang am besten mit deinem eigenen Antrag an. Sollte es Nachfragen vonseiten der Behörden geben, ist es wahrscheinlicher, dass sie bei deinem Antrag auflaufen und nicht bei deinem Kind.
  • Das Formular kann online ausgefüllt werden. Die Kosten für die Genehmigung liegen derzeit bei etwa 7 CAD. Die damit verbundene Einreisegenehmigung wird für einen Zeitraum von fünf Jahren erteilt und ist an deinen Reisepass gekoppelt. Brauchst du oder dein Kind einen neuen Pass, muss auch das eTA-Verfahren neu beantragt werden.
  • Du hast nur eine begrenzte Zeit zum Ausfüllen des eTA-Formulars. Die Informationen werden nicht gespeichert, sodass du eventuell das ganze Formular noch einmal neu ausfüllen musst, wenn du zu lange untätig bist. Du kannst die Session aber verlängern, wenn du noch etwas mehr Zeit brauchst. Bei Zeitüberschreitung wird ein Fenster mit einer Warnung angezeigt. Hier kannst du „Session fortsetzen“ anklicken.
  • Suche dir am besten bereits im Vorfeld alle notwendigen Unterlagen heraus, die du zum Ausfüllen des eTA-Formulars benötigst.

Was brauchst du alles?

Falls du Probleme beim Ausfüllen haben solltest, habe ich dir hier alle wichtigen Schritte erklärt und mit Screenshots der einzelnen Seiten unterlegt. Mit dieser Ausfüllhilfe sollte es auch für alle, die nur wenige Englischkenntnisse haben, kein Problem mehr sein, selbst die eTA auszufüllen.

Für die Beantragung der eTA brauchst du folgende Dinge:

  • einen gültigen Reisepass
  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • eine der folgenden Kreditkarten: MasterCard, Visa oder American Express
  • alternativ eine vorausbezahlte Visa, MasterCard oder America Express
  • und natürlich einen Internetzugang

Die Kreditkarte ist für die Zahlung der Gebühr von 7 CAD notwendig und der Kontakt seitens der kanadischen Behörde findet ausschließlich über E-Mail-Kontakt statt.


Werbung

Du bist dir unsicher?

Das Formular für die eTA ist in Englisch. Sind deine Sprachkenntnisse nicht so gut, dass du es dich traust, das Formular alleine auszufüllen? Oder hast du ganz spezielle Voraussetzungen oder Anforderungen? Dann kannst du dir natürlich auch helfen lassen. Bewerbe dich für eine eTA Kanada online ganz einfach bei einem erfahrenen Profi.


Ausfüllhilfe

Als Erstes ein Hinweis: Bitte kontrolliere gewissenhaft, dass du auch die korrekte Ausweisnummer einträgst. Wenn eine falsche Ziffer oder ein Zahlendreher erst bei der Einreise auffallen, ist das denkbar schlecht!

Wir beginnen auf der Homepage des Gouverment of Canada, der offiziellen und einzigen Seite zur Beantragung der eTA. Die Seite ist mit der Überschrift betitelt:

Elektronische Reisegenehmigung (eTA) beantragen

Wenn du keine Hilfe beim Ausfüllen der eTA benötigst, kannst du gleich zum Formular wechseln und eine Einreise beantragen. Wenn du lieber ein wenig Unterstützung hättest, lade die Seite und lies unten weiter. Um zum eTA-Formular zu gelangen, klicke HIER

Überblick über das eTA-Verfahren

  1. Halte deinen Reisepass und deine Kreditkarte bereit.
  2. Benutze das Online-Formular der Immigrationsstelle der kanadischen Regierung. Das Formular kann nicht gespeichert werden.
  3. Fülle alle notwendigen Felder gewissenhaft aus und kontrolliere die Passdaten lieber mehrfach.
  4. Zahle die Gebühr von 7 CAD für die eTA nach Ausfüllen des Antragformulars.
  5. Du erhältst eine Bestätigung auf Erteilung der eTA per E-Mail meist in den nächsten Minuten.
  6. ODER: Du musst weitere Unterlagen einreichen, bevor der Antrag genehmigt werden kann. In diesem Fall erhältst du weitere Informationen in den nächsten Tagen per E-Mail.

Anleitung zum Ausfüllen des eTA-Formulars

Schritt 1:

Falls nicht schon voreingestellt, kannst du hier eventuell noch das Feld „Deutsch“ anwählen. Die Formulare sind jedoch durchweg in englischer Sprache. Wenn du auf dieser Seite weiter nach unten scrollst, findest du unten den dunkelblauen Button eTA beantragen. Klicke darauf.

Schritt 2: Verfügst du über einen französischen Pass?

Als nächstes kommt die Frage, ob du einen in Frankreich ausgestellten Pass hast (Do you have a passport issued by France?)

Wenn nicht, kreuzt du natürlich NO an und bestätigst die Eingabe mit Continue. Es klappen Bilder aus, die noch einmal die einzelnen Nummern kennzeichnen, die du später eingeben musst.

 

Rechts oben auf der Pass-Seite mit deinem Bild befindet sich deine Ausweisnummer (Passport number). Die Nummer, die du dort findest, enthält eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben, insgesamt 9.

Die Länder-Identifikationsnummer ist im Pass in der vorletzten Zeile angegeben. Alle Reisepässe beginnen mit P <, die Buchstaben, die danach folgen, sind die Länderkennung (Passport country of issue). Wenn du einen deutschen Reisepass hast, steht dort P>DeinName. Die Länderbezeichnung ist nur das D.

Starte das eTA-Formular, indem du unten auf den dunkelblauen Button mit der Bezeichnung Continue to the eTA application form.

 

Schritt 3: eTA für dich oder dein Kind?

Das Programm fragt dich jetzt, ob du für dich selbst oder für jemanden anderen das Formular ausfüllen möchtest. Du kannst immer nur für eine Person gleichzeitig einen Antrag stellen. Also zunächst für dich, dann für dein Kind. Da du erst einmal für dich das Formular ausfüllst, klickst du auf NO und bestätigst die Eingabe mit NEXT.

 

Schritt 4: Persönliche Daten eingeben

Diese Seite enthält Hinweise, dass du alles akkurat und gewissenhaft ausfüllen sollst keine falschen Angaben machen darfst. Du kannst außerdem auswählen, mit welcher Art von Dokument du beabsichtigst, nach Kanada einzureisen. Im Normalfall ist für eine Urlaubsreise dazu ein ganz normaler Reisepass (Passport ordinary/regular) notwendig. Hast du diesen Punkt ausgewählt, musst du das Land angeben, in dem dein Reisepass ausgestellt wurde (beispielsweise D für Deutschland). Anschließend gibst du deine Nationalität ein (Germany, Federal Republic of), wenn du die deutsche Staatsbürgerschaft hast. Es folgen:

  • Pass-Nummer, zweimal hintereinander, damit du dich nicht versehentlich vertippst (Passport number und Passport number re-enter)
  • Nachname (last name)
  • alle Vornamen, die im Reisepass stehen
  • Geburtstag (date of birth), jahr (year), Monat (month), Tag (day)
  • Geschlecht (weiblich = female, männlich = male)
  • Geburtsland (country of birth), beispielsweise Germany, Federal Republic of
  • Geburtsort (beispielsweise Berlin, wie im Ausweis angegeben)
  • Ausstellungsdatum des Passes (date of issue)
  • Gültig bis (date of expiry)
  • Falls du noch weitere Staatsangehörigkeiten hast, trägst du sie ins nächste Feld ein. Wenn nicht, Feld einfach überspringen.
  • Familienstand (maritual status), Alternativen: married – verheiratet, legally seperated – getrennt lebend, divorced – geschieden, anulled marriage – Ehe annuliert, widowed – verwitwet, common law – ist nur für englischsprachige Länder zutreffend, never married/Single – ledig.
  • Hast du bereits schon einmal ein Visum, ein eTA oder eine Genehmigung beantragt, um Kanada zu besuchen, dort zu arbeiten oder zu leben?
  • Zu welcher Berufsgruppe gehörst du? Hier sind nur grobe Berufsgruppen gefragt. Das wählen, was am besten deinen Beruf umschreibt. Dafür ist manchmal ein wenig Fantasie gefragt.
  • Fragen zum Beschäftigungsverhältnis (Employment informations): 1. Name des Arbeitgebers (falls nicht selbständig)
  • 2. Land (Germany, Federal Republic of)
  • 3. Stadt (City)
  • Seit wann bist du bei diesem Arbeitgeber beschäftigt? (since when)
  • Kontaktinformationen 1. Bevorzugte Sprache auswählen (nur Englisch oder Französisch möglich)
  • E-Mail-Adresse (in zweifacher Ausführung, um Tippfehler auszuschließen
  • Adresse (Residential adress), Appartment-Nummer (gibt es bei uns meist nicht)
  • Hausnummer (Street number or house name)
  • Straßenname (Street name)
  • zweite Zeile möglich, falls diese benötigt wird (Street name line 2)
  • Stadt (City/Town)
  • Land (Country)
  • Bundesland (District), z.B. Bayern
  • Reiseinformationen (Travel information), wenn du schon ein genaues Reisedatum hast, kannst du Yes eingeben und die Daten eintragen. Wenn du noch nicht genau weißt, wann dein Flug geht, gib einfach NO ein.
  • Hintergrundfragen (Background Questions)
  • Wurde dir jemals ein Visum oder die Einreise nach Kanada oder ein anderes Land verweigert oder bist du schon einmal aufgefordert worden, Kanada oder ein anderes Land zu verlassen (Im Normalfall NO)
  • Bist du schon einmal in einem Land mit dem Gesetz in Konflikt geraten (verhaftet, verurteilt etc.)?
  • Hast oder hattest du oder ein Familienmitglied kontakt zu einer Person, die an Tuberkulose erkrankt ist?
  • Haben Sie Erkrankungen, für die regelmäßig medizinische Behandlungen notwendig sind? Wenn du ja anklickst, wirst du nach Nierenerkrankungen und notwendiger Dialyse gefragt.
  • Außerdem solltest du alle chronischen Erkrankungen angeben. Du wirst eventuell dazu aufgefordert, nachzuweisen, wie eventuell auflaufende Arztkosten in Kanada gezahlt werden sollen. (Mit einer Auslandsreisekrankenversicherung im Normalfall kein Problem, wenn es sich um eine normale chronische Erkrankung wie Schilddrüsenunterfunktion, Diabetes oder ähnliches handelt).
  • Es folgt ein Aufklärungspassus, dass du alle Angaben wahrheitsgemäß eingetragen  hast.
  • Bist du sicher, kreuze das Feld I AGREE an.
  • Dann unterschreibst du noch mit vollem Namen (so, wie er im Pass eingetragen ist)
  • Sind alle Angaben noch einmal überprüft, geht es mit dem Button Proceed to Payment zur Bezahlung.

Falls du etwas vergessen hast auszufüllen, gibt das Formular dir eine Fehlermeldung an und fordert dich auf, den fehlenden Eintrag noch nachzuholen (rot unterlegt). Jetzt hast du es schon fast geschafft.

 

Schritt 5: Bezahlung

Hier kannst du kontrollieren, was du wofür bezahlen sollst. Im Anschluss hast du zwei Stunden zeit, zu zahlen, sonst verfällt das Dokument. Zur Bestätigung Transmit and Pay klicken.

 

Schritt 6: Bezahlmöglichkeit wählen

Für die Bezahlung mit Kreditkarte auf die erste Auswahlmöglichkeit klicken. Dann werden die Felder angezeigt, in die du deine Daten eintragen kannst. Das Datum, bis zu dem die Karte gültig ist, muss ohne Bindestrich eingegeben werden, also statt 02/19 richtig 0219. Der Security-Code ist übrigens die dreistellige Zahl, die auf dem weißen Feld rechts neben deiner Unterschrift aufgedruckt ist. Bestätigen mit Process Transaction.

Schritt 7: Bestätigung

Nach der Zahlung erhältst du eine Bestätigung mit Datum, Kosten und Transaktionsnummer.

 

Schritt 8: E-Mail-Bestätigung

Natürlich sind der Name, die Passnummer und die eTA-Nummer bei der Bestätigung angegeben. Ich habe sie nur aus meiner E-Mail aus Datenschutzgründen gelöscht.


eTA für dein Kind beantragen

Nach dem gleichen Schema wird jetzt die eTA für dein Kind beantragt. Du beginnst wieder beim eTA-Formular HIER.

Folge den Anweisungen oben bis zum Schritt 3. Hier ist es jetzt notwendig, auf die Frage Are you applying on behalf of someone? (Stellen Sie den Antrag für jemand anderen) mit Yes zu antworten. Dann öffnet sich das Feld, mit der Frage, ob es sich dabei um ein minderjähriges Kind handelt. Wieder mit Yes bestätigen und die nächste Seite mit NEXT aufrufen.

Anschließend wirst du nach deinen Daten gefragt. Da du ja jetzt schon sehr erfahren im Ausfüllen der eTA bis, wirst du das wahrscheinlich auch ohne meine Hilfe schaffen. Wenn dir etwas nicht klar ist, melde dich bitte bei mir! Es folgt eine Seite, in der alle Daten deines Kindes eingetragen werden müssen (siehe auch Schritt 4 oben).

Der Rest ist einfach  zu verstehen und sollte kein Problem darstellen, wenn du bereits das eTA-Formular für dich ausgefüllt hast.

HINWEIS: Wenn du als Elternteil alleine mit deinem Kind nach Kanada reist, musst du nachweisen können, dass dies mit dem Einverständnis des anderen Elternteils geschieht. Dafür kannst du ein Schreiben in englischer Sprache aufsetzen und es vom Vater unterschreiben lassen. Hast du das alleinige Sorgerecht, mach eine Kopie der Unterlagen und nimm sie mit. Ich bin bereits am Flughafen in Frankfurt dahingehend kontrolliert und befragt worden. Ohne Nachweis hätte mich die Fluggesellschaft nicht einsteigen lassen. Also sei lieber für alle Fälle vorbereitet.

Ein Formular für das Einverständniserklärung des anderen Elternteils für die Reise nach Kanada findest du hier. Ich habe ein Formular erstellt, das du nur noch mit deinen Daten ausfüllen musst. Den Download für das Dokument findest du hier:

LETTER OF CONSENT FOR TRAVEL OF A MINOR CHILD

Fazit

Wenn du eine Reise nach Kanada planst, musst du für jedes Familienmitglied im Vorfeld eine Einreisegenehmigung beantragen. Das ist ganz einfach und kann in wenigen Minuten online gemacht werden. Für die Einreise nach Kanada brauchst du eine eTA, das ist eine elektronische Autorisierung, die im Zusammenhang mit dem Reisepass gilt. Für den Antrag auf eine eTA benötigst du ein paar Unterlagen, die du am besten vorher raussuchst, um das Formular möglichst zügig auszufüllen. Wichtig ist, dass du die eTA an der richtigen Stelle beantragst, da sonst zusätzliche Kosten entstehen können.

Noch Fragen? Dann schreib uns!


Alle unsere Beiträge zu Kanada

Ihr habt noch mehr ungeklärte Fragen zu eurem Urlaub in Kanada? Oder seid ihr noch auf der Suche nach ein paar Inspirationen für die Route? Dann schaut euch doch einfach mal auf unseren Seiten um. Hier gibt es jede Menge Antworten und tolle Ideen, die ihr womöglich in die Reise integrieren könnt.

Tipps & Infos

Wohnmobilurlaub – Tipps & Infos

Unterlagen & Papiere

Beiträge

 

 

 

 

 

9 thoughts on “KANADA-URLAUB: eTA BEANTRAGEN”

    1. Hallo Pitrell,

      ich freue mich sehr, dass wir dir weiterhelfen konnten und wünschen dir einen wundervollen Urlaub!

      Herzliche Grüße,

      Michaela

  1. Hallo Michaela,

    ich fliege dieses Jahr mit meinem 6-jährigen Sohn alleine nach Kanada. Das war eigentlich anders geplant, nämlich mit meinem Mann, der sich aber im letzten Jahr von mir getrennt hat. Ich will trotzdem fliegen, denn das war schon immer mein Traum. Deine Seite mit den ganzen Informationen helfen mir sehr weiter! Vielen lieben Dank dafür! Denn ich habe schon großen Respekt vor dieser großen Reise und der allein zu tragenden Verantwortung. Wenn Dir noch irgendwelche Tipps einfallen, die Dir einfallen wenn Du an die langen Strecken zwischen den einzelnen Orten denkst (sprich: Zeitvertreib für Sohn währenddessen), schreib mir bitte. Denn wir fahren mit einem Mietwagen von Calgary nach Vancouver Island und das Endziel ist Vanouver. Ganz lieben Dank für alle Tipps und den Mut, den Du machst. LG Melanie

    1. Hallo Melanie,

      danke für das Lob. Toll, dass du dich entschieden hast, trotzdem die Reise anzutreten. Ich bin überzeugt, ihr schafft das und habt jede Menge Spaß zusammen.

      Wie lang sind denn die Strecken zwischen den Unterkünften? Für die Fahrt kann ich dir empfehlen, jede Menge Hörbücher und Musik mitzunehmen. Das hat uns immer sehr geholfen, auch abends nach dem Abendessen, wenn wir nicht mehr draußen rumlaufen konnten. Ansonsten gibt es viele Tankstellen und Kioske auf dem Weg. Da könnt ihr anhalten und euch was für ein kleines Picknick mitnehmen. Da habt ihr einmal eine kurze Unterbrechung beim Einkaufen und nochmal eine, wenn ihr dann das Picknick an einem der vielen schönen Rastplätze macht. Außerdem haben wir es uns angewöhnt, bei sehr langen Strecken über drei Stunden Fahrzeit Ausschau nach einem Wanderweg zu machen. Wie auch in England sind in Kanada überall Schilder am Straßenrand aufgestellt, die zu einem schönen Wasserfall, ein Gebirgsbach oder einer Aussicht führen. Die sind meist nicht besonders lang, sodass ihr euch ein wenig die Füße vertreten könnt und gleich was tolles erleben. Da musst du im Vorfeld nichts planen, sondern einfach mal kurz anhalten. Verlaufen könnt
      ihr euch da nicht. Es ist alles super ausgeschildert.

      Ich wünsche euch viel Spaß! Mach dir keine Gedanken, es wird hundertprozentig total super!

      Herzliche Grüße,

      Michaela

  2. Hallo,

    vielen Dank für den ausführlichen Text.
    Eine Frage zum Ausfüllen. Wird bei der Wohnanschrift irgendwo die PLZ eingegeben?
    (da steht im Eingabe-Formular nur City, in der deutschen PDF-Beschreibung ist in dem blauen
    Beschreibungsfeld noch die PLZ erwähnt. Das Feld fehlt aber in der Eingabemaske)?
    Und sollte auf GROSS/kleinschreibung geachtet werden (Beim Namen usw…)

    LG Wolle

    1. Hallo Wolle,

      schreib alle Einträge in Großbuchstaben (denk dran, dass es im Englischen keine Umlaute gibt, also Ä mit AE usw. schreiben). Die Postleitzahl kannst du entweder weglassen oder ins ADRESSFELD 2 eintragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.