Wälder aus der Vogelperspektive – Baumwipfelpfade in Deutschland

Wunderbare Einblicke in bislang unbekannte Regionen des Waldes bekommt ihr auf einem der Baumkronenpfade oder Waldwipfelwege überall in Deutschland. Wir haben einmal recherchiert, wo es in unserer Heimat überall möglich ist, den Wald aus einer anderen Perspektive kennenzulernen – und sind zwischen dem Alpenrand und dem Ostseestrand auf eine erstaunliche Fülle an Waldwipfelwegen gestoßen.

Hoch oben im Blätterdach des Waldes

Das Erdgeschoß des Waldes kennt wahrscheinlich jeder. Der federnde, duftende Boden – je nach Waldart entweder mit einem feinen Teppich aus Nadeln oder raschelndem Laub aus dem letzten Herbst bedeckt. Doch wie es weiter oben aussieht, ein, zwei oder sogar drei Etagen höher, das wissen nur die Wenigsten. Da wo die Eichhörnchen ihre Zapfen ernten, die Vögel ihre Nester bauen und der Wind sein ganz eigenes Spiel mit den Blättern spielt.

Informationszentrum beim Baumwipfelpfad Hainich im Nationalpark Hainich

Im Informationszentrum und auf den vielen Tafeln erfahrt ihr noch viel mehr über den Wald

Von Wipfel zu Wipfel über deutschen Wäldern

Es kommt schon vor, dass der eine oder andere ein mulmiges Gefühl bekommt, weil er die Höhe auf einem der Baumwipfelpfade nicht verträgt. Nach einem Blick in die Tiefe hält sich mancher am stabilen Geländer fest, sicher ist schließlich sicher. Schon auf einer Höhe von 15 oder 20 Metern eröffnen sich bereits völlig neue Ein- und Ausblicke. Staunend stehen nicht nur die Kinder da und betrachten die vielen Tiere in den Baumkronen. Vielleicht könnt ihr ja einen Specht bei der Arbeit bestaunen oder zusehen, wie Vogeleltern mühsam den schier unstillbaren Hunger ihrer Vogelkinder mit Insekten stillen. Und das alles direkt vor unserer Haustüre in einem der Baumkronenwege in Deutschland.

Expeditionen in luftige Höhen

Turm auf dem Baumwipfelpfad im fränkischen SteigerwaldHöhepunkt ist bei den meisten Baumwipfelpfaden ein Turm, der sich spiralförmig nach oben in den Himmel schraubt. Hier oben auf der Aussichtsplattform erscheint der Wald – und vielleicht auch die ganze Welt – in einem völlig anderen Licht. Tannen, Fichten oder auch Buchen erscheinen wie ein riesiger, welliger Moosteppich, in den man sich nur zu gerne hineinlegen möchte. Wer hinaufsteigt, braucht schon ein wenig Mut, denn Angst vor der Höhe ist hier völlig fehl am Platz. Manchmal kann es hier oben sehr windig werden, denn in der luftigen Höhe seid ihr den Luftströmen völlig ungeschützt ausgesetzt. Hier könnt ihr euch vorstellen, wie sich die Vögel fühlen, wenn sie weit oberhalb der Baumkronen dahinsegeln.

Große Übersicht der Baumwipfelpfade in Deutschland

Damit ihr den Überblick nicht verliert, haben wir euch die Waldwipfelpfade nach Bundesland aufgelistet. Die Bundesländer sind alphabetisch angeordnet, wenn ihr alle ansehen möchtet, scrollt einfach immer weiter nach unten. Sucht ihr nach Baumwipfelpfaden in einem speziellen Bundesland, klickt einfach darauf und ihr werdet sofort dorthin geleitet.

Baumkronenpfade nach Bundesland sortiert

Wir haben schon ein paar der Baumwipfelpfade und Waldwipfelwege in Deutschland besucht. Und haben vor, sie nach und nach alle zu besichtigen. Jeder einzelne hat seinen ganz eigenen Charme, und oft sind tolle Naturlehrpfade oder Wildgehege in der Nähe. Perfekt also für einen Besuch mit der ganzen Familie.

Baden-Württemberg – Bayern – Brandenburg – Hessen – Mecklenburg-Vorpommern – Niedersachsen – Nordrhein-Westfalen – Rheinland-Pfalz –  Saarland – Thüringen 

 

BADEN-WÜRTTEMBERG

Baumwipfelpfad Schwarzwald

Turm auf dem Baumwipfelpfad Schwarzwald

Foto: © Erlebnis Akademie AG / Baumwipfelpfad Schwarzwald

20 Meter über dem Waldboden schlängelt sich der Baumwipfelpfad durch Buchen, Fichten und Tannen des Bergmischwaldes im nördlichen Schwarzwald. Zwischendrin immer wieder Lern- und Erlebnisstationen mit wissenswerten Informationen aus der Pflanzen- und Tierwelt direkt drumherum. Oben auf der Aussichtsplattform auf dem Sommerberg angekommen werdet ihr mit einem traumhaften Blick über den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord belohnt, der aus dichten Nadelmischwäldern die Höhenzüge überzieht.

  • Höhe Aussichtsturm: 40 m
  • Gesamtlänge: 1.250 m
  • Pfadhöhe: bis zu 20 m
  • Sonstiges: 55 m lange Tunnelrutsche, Comic-Rallye für Kinder, Baumwipfelpfad-Shop, Sommerbergbahn, Märchenweg, Restaurant Auerhahn
Adresse

Baumwipfelpfad Schwarzwald
Peter-Liebig-Weg 16 – Sommerberg
75323 Bad Wildbad

Homepage: baumwipfelpfade.de/schwarzwald/

Öffnungszeiten
  • Januar bis März: 09:30 bis 16:00 Uhr
  • April: 09:30 bis 18:00 Uhr
  • Mai bis September: 09:30 bis 19:00 Uhr
  • Oktober: 09:30 bis 18:00
Eintrittspreise
  • Erwachsene: 11,00 Euro
  • Kinder (6-14 Jahre): 9,00 Euro
  • Familienticket (2 Erwachsene + eigene Kinder): 23,50 Euro
  • Kinder unter 6 Jahren: frei

 

Baumkronenweg Waldkirch im Breisgau

Aussichtsplattform auf dem Baumwipfelpfad Waldkirch im Breisgau

Über den Wipfeln des Schwarzwaldes im Breisgau, Foto © Baumwipfelpfad Waldkirch

Über den steil ansteigenden Sinnespfad im Naturerlebnispark Wald kommt ihr mit dem Schwarzwald erst einmal auf Tuchfühlung, bevor ihr ihn aus der Vogelperspektive betrachten könnt. Beim Abgang wartet ein ganz besonderer Kick auf alle, denen es nicht schnell genug gehen kann: eine rasante Schussfahrt über eine 190 Meter lange Röhrenrutsche. Wer es gemütlich mag, kann natürlich auch zu Fuß durch den Wald wieder zurück.

  • Höhe: bis 23 m
  • Gesamtlänge: 200 m
  • Sonstiges: Barfuß- & Abenteuerpfad, Europas längste Röhrenrutsche (190 m), Sinnesweg, Schwarzwaldzoo, Kiosk
Adresse (Parkplatz)

Baumkronenweg Waldkirch
Erwin-Sick-Straße
79183 Waldkirch

Homepage: baumkronenweg-waldkirch.de

Öffnungszeiten
  • Ende März bis Ende April: 12:00 bis 17:30 Uhr
  • Mai bis Mitte September: 11:00 bis 18:30 Uhr
  • Mitte September bis Anfang November: 12:00 bis 17:30 Uhr
  • November: nur Gruppen
  • Dezember bis Ende März: Winterpause
Eintrittspreise (Baumkronenweg, Abenteuer- & Barfußpfad)
  • Erwachsene: 6,50 Euro
  • Kinder von 5 bis 15 Jahren: 4,50 Euro
  • Schüler ab 16: 5,50 Euro
  • Kinder bis 4 Jahre: kostenlos

 

BAUMWIPFELPFADE IN BAYERN

Baumwipfelpfad Steigerwald

Turm auf dem Baumwipfelpfad Steigerwald bei Ebrach im Steigerwald

Baumwipfelpfad Steigerwald bei Ebrach, Foto © Michaela Trapp

Frankens Wälder hautnah erleben könnt ihr im Naturpark Steigerwald im Landkreis Bamberg bewundern. Der Baumwipfelpfad in Ebrach führt durch eine besondere Naturlandschaft, die man ansonsten in dieser Form gar nicht erleben könnte. Der Aussichtsturm ist aus Holz gebaut und öffnet sich wie ein Kelch nach oben hin.

  • Höhe Aussichtsturm: 42 m
  • Gesamtlänge: 1.152 m
  • Sonstiges: Rot- und Rehwildgehege, Gastronomie, Spielplatz, Streichelzoo
  • Hunde nicht erlaubt

MEHR ZUM BAUMWIPFELPFAD STEIGERWALD auf mit-mama-nach.de

Adresse

Baumwipfelpfad Steigerwald
Radstein 2
96157 Ebrach

Homepage: baumwipfelpfadsteigerwald.de/

Öffnungszeiten
  • April bis Oktober: 09:00 bis 18:00 Uhr
  • im Sommer Sonderöffnungszeiten
  • November bis März: 10:00 bis 16:00 Uhr
Eintrittspreise
  • Erwachsene: 10,00 Euro
  • Kinder von 6 bis 15: 6,50 Euro
  • Familienticket (Eltern oder Großeltern mit eigenen Kindern): 22,00 Euro
  • Single mit Kindern: 13,00 Euro

 

Baumwipfelpfad Neuschönau, Bayerischer Wald

Braunbär im Tier-Freigelände beim Baumwipfelpfad Neuschönau im Naturpark Bayerischer Wald

Braunbär im Tierfreigelände beim Baumwipfelpfad Neuschönau, Foto © Michaela Trapp

Unweit der tschechischen Grenze windet sich einer der längsten Baumkronenpfade Deutschlands wie eine Schlange aus Holz durch den Bergmischwald in Nationalpark Bayerischer Wald. Perfekt in die Natur eingebettet geht es langsam hinauf in schwindelnde Höhen. Auf dem Weg zur Aussichtsplattform finden Abenteuerlustige so einige Erlebniselemente. Hier könnt ihr auf Seil- und Wackelbrücken das Balancieren üben. Im Inneren des Turmes, wegen seiner Form auch Baum-Ei genannt, wachsen uralte Tannen und Buchen. Oben angekommen habt ihr eine herrliche Aussicht über Rachel und Lusen hinweg bis in weite Teile des Bayerischen und Böhmischen Waldes.

  • Höhe Aussichtsturm: 44 m
  • Gesamtlänge: 1.300 m
  • Pfadhöhe: bis 25 m
  • Sonstiges: Waldwirtschaft mit Biergarten, Pflanzen- und Gesteinsfreigelände, Tier-Freigelande, Besucherzentrum Hans-Eisenmann-Haus mit Café
  • Hunde nicht erlaubt
Adresse
Turm auf dem Baumwipfelpfad Bayerischer Wald in Neuschönau

Foto: ©Erlebnis Akademie AG / Baumwipfelpfad Bayerischer Wald

Baumwipfelpfad Neuschönau

Böhmstraße 43
94556 Neuschönau

Homepage: baumwipfelpfade.de/bayerischer-wald/

Öffnungszeiten (täglich geöffnet)
  • November bis März: 09:30 bis 16:00 Uhr
  • April: 09:30 bis 18:00 Uhr
  • Mai bis September: 09:30 bis 19:00 Uhr
  • Geschlossen vom 07.12. bis 18.12. sowie am 24.12.
Eintrittspreise
  • Erwachsene: 10,00 Euro
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren: 8,00 Euro
  • Familienticket (2 Erwachsene plus eigene Kinder bis 14): 23,50 Euro

 

Waldwipfelweg St. Englmar, Maibrunn

Haus am Kopf auf dem Waldwipfelweg in Sankt Englmar

Haus am Kopf im Waldwipfelweg St. Englmar, Foto © Waldwipfelweg Sankt Englmar 

Auf dem Weg in luftige Höhen könnt ihr die verschiedenen Baumarten, die typisch für den Bayerischen Wald sind, einmal genau vom Stamm bis in die Krone ansehen, inklusive aller Tiere, die darin leben. Schwindelfreie sind auf der Hängebrücke richtig, die sich in 25 Meter Höhe über dem Wald befindet. Und auf der Aussichtsplattform habt ihr Richtung Süden einen fantastischen Rundumblick über die Höhenzüge des Bayerischen Waldes, das Donautal und die Alpen am Horizont. Im Sommer 2020 wird auf dem Waldwipfelweg übrigens der neue Turm eröffnet. Und nicht zu vergessen: Das Haus am Kopf, das völlig auf dem Kopf, beziehungsweise auf seinem Dach steht und die Wahrnehmung ins Schleudern bringt.

  • Höhe: 30 m
  • Gesamtlänge: 370 m
  • Sonstiges: Naturerlebnispfad, Mitmachstationen, Kletterwand, Seilgarten, Sinneshöhle, Alpakas, Lamas, Schwarznasenschafe, Haus am Kopf, Gastronomie
  • ab Sommer 2020 könnt ihr den neuen Turm bewundern und besteigen
Adresse

Waldwipfelweg St. Englmar
Maibrunn 9a
94379 Sankt Englmar

Homepage: waldwipfelweg.de/

Öffnungszeiten
  • Februar, März, Oktober: 9:00 bis 17:00 Uhr
  • April bis September: 9:00 bis 19:00 Uhr
  • November bis Januar: 9:00 bis 16:00 Uhr
Eintrittspreise (zzgl. 2 Euro pro Person für das Haus am Kopf)
  • Erwachsene: 9,50 Euro
  • Kinder (3 bis 15 Jahre): 6,00 Euro
  • Kleinkinder unter 3 Jahren: frei
  • Familienticket (Eltern mit eigenen Kindern unter 16): 25,00 Euro

 

Skywalk Allgäu (Bayern)

Sonnenuntergang auf dem Baumwipfelpfad Skywalk im Allgäu

Baumwipfelpfad Skywalk Allgäu, Foto © Skywalk Allgäu gemeinnützige GmbH

Im Baumwipfelpfad in Scheidegg im Allgäu könnt ihr euch nicht nur mit dem Wald in Greifnähe beschäftigen, die Aussichtsplattform bietet euch auch ein traumhaftes Panorama des Alpenvorlandes bis hin zum Bodensee. Am Boden bietet der Park einige weitere Attraktionen, seien es verschiedene Naturerlebnispfade oder auch der Abenteuerspielplatz inklusive Wasser- und Matschspielplatz.

  • Höhe: 40 m
  • Gesamtlänge: 540 m
  • Sonstiges: Barfußpfad, Geschicklichkeitsparcours, Abenteuerspielplatz, Steichelzoo, Restaurant
  • Hunde auf dem Baumwipfelpfad nicht erlaubt (Hundeboxen am Eingang)

Werbung


Adresse

Skywalk Allgäu
Oberschwenden 25
88175 Scheidegg

Homepage: waldwipfelweg.de/waldwipfelweg.htm

Öffnungszeiten
  • April bis Oktober: täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Nov. bis 27. November: Betriebsurlaub
  • Februar und März: Donnerstag bis Sonntag 11:00 bis 17:00 Uhr
  • Weihnachts- und Faschingsferien: täglich geöffnet
Eintrittspreise (Sommer- und Wintertarif)
  • Erwachsene: Sommer 11,50, Winter 7,50 Euro
  • Kinder (ab 1 m Größe bis 17 Jahre): Sommer 8,90, Winter 5,20 Euro
  • Kinder bis 1 m Größe: frei
  • Familienticket (2 Erw. ab 2 eigenen Kindern): Sommer 38,00, Winter 23,00 Euro
  • Singletarif (1 Erw. ab 2 eigenen Kindern): Sommer 28,00, Winter 16,00 Euro
Übrigens: Alle unsere Ausflüge und Wanderungen in Bayern findet ihr HIER

 

Baumkronenweg Ziegelwies bei Füssen

Blick auf den Lech am Baumwipfelpfad Ziegelwies in Bayern

Baumwipfelpfad Ziegelwies, Foto © Mathias Struck

Im Jahr 2013 wurde im Walderlebniszentrum Ziegelwies in Füssen der Baumkronenweg eröffnet. Die einzigartige Lage präsentiert nicht nur Einblicke in verschiedene Waldtypen und Baumarten, sondern auch spektakuläre Aussichten in die Wildflusslandschaft des Lechs. Und der Baumkronenpfad führt nicht nur durch Au- und Bergwald, sondern auch ein winziges Stück über die Grenze nach Tirol.

  • Höhe: 21 m
  • Gesamtlänge: 480 m
  • Sonstiges: Erlebniszentrum mit zwei ca. 1,5 km langen Erlebnispfaden, Waldimbiss,
Adresse

Baumkronenweg Ziegelwies
Tiroler Str. 10
87629 Füssen-Ziegelwies

Homepage: baumkronenweg.eu/

Öffnungszeiten
  • Mai bis Oktober: 10:00 bis 17:00 Uhr
  • April und November: 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Dezember bis März: nach vorheriger Ankündigung
  • Auwald- und Bergwaldpfad sind unabhängig von den Öffnungszeiten begehbar
 Eintrittspreise (Baumkronenweg)

Das Parken sowie der Eintritt in die Erlebnispfade und das Ausstellungsgebäude sind frei.

  • Erwachsene (ab 16 Jahre): 5,00 Euro
  • Kinder und Jugendliche: kostenlos

 

BAUMKRONENPFADE IN BRANDENBURG

Baumwipfelpfad Baum & Zeit (Beelitz-Heilstätten)

Alte Klinikgebäude am Baumwipfelpfad Baum und Zeit Heilstätten Beelitz in Brandenburg

Baumwipfelpfad Baum & Zeit Beelitz-Heilstätten, Foto © Baum&Zeit

Auf dem Gelände, auf dem früher einmal Lungenkranke ihre Leiden auskurierten, können seit August 2015 Besucher auf Baumkronenhöhe erkunden. Rund 200 Stufen führen auf der feuerverzinkten Stahlkonstruktion und Sibirischer Lärche bis in luftige Höhen. Der spektakuläre Weitblick reicht bei schönem Wetter bis nach Berlin. Auf Augenhöhe ist der Besucher nicht nur mit der wunderschönen Natur. Der Baumkronenpfad überspannt auch die Weltkriegsruine Alpenhaus. Seit 1945 wächst auf dem alten Gebäude ein einzigartiger Dachwald und gewährt Einblicke in eingewachsene Türzargen und Bettgestelle der historischen Heilstätte. Den einzigartigen, schaurigen Charme dieses Lost Places könnt ihr auf einer der zahlreichen Führungen erleben. Es lohnt sich unbedingt!

  • Höhe: 40,5 m
  • Gesamtlänge: 320 m
  • Sonstiges: Schlossartiges Klinikgebäude, Weltkriegsruine, Dach-Wald, Rundwege durch die Parklandschaft, Waldspielplatz, Bistro, Restaurant
Adresse

Baum & Zeit
Straße nach Fichtenwalde 13
14547 Beelitz-Heilstätten

Homepage: baumundzeit.de/

Öffnungszeiten
  • April bis September: täglich 10 bis 19 Uhr
  • Oktober: täglich 10 Uhr bis Sonnenuntergang
  • November bis Februar: 10 bis 16 Uhr
Preise
  • Erwachsene: 11,00 Euro
  • Kinder (7-17 Jahre): 8,00 Euro
  • Kinder bis 6 Jahre: frei
  • Familienkarte (2 Erw. + eigene Kinder/Enkel bis 17): 28,00 Euro
  • Singlefamilienkarte (1 Erw. + eigene Kinder/Enkel bis 17): 18:00 Euro

 

BAUMWIPFELPFADE IN HESSEN

Baumkronenpfad Hoherodskopf Vogelsberg

Baumkronenpfad Hoherodskopf in Hessen

Baumkronenpfad Hoherodskopf, Bild ©creative-foto.de

Einen Baumkronenpfad der ganz besonderen Art gibt es seit 2012 im hessischen Naturpark Vogelsberg. Mit seinen hängenden Baumbrücken sucht er in Europa seinesgleichen. Kinder ab vier Jahren können sich hier inmitten des größten Basaltmassivs Europas, dem Vogelsberg-Gebirge, von Baum zu Baum hangeln, natürlich stets gut durch ein hohes Netzgeflecht abgesichert, das vor dem Absturz schütz. An abwechslungsreichen Erlebnisstationen erfahren auch Erwachsene so manch Neues über den Mikrokosmos Wald. Auf halber Strecke zweigt der Pfad zum Aussichtsturm ab

  • Höhe: 12 m
  • Gesamtlänge: 600 m
  • Sonstiges: Kletterwald, Adventure-Minigolf, Sommerrodelbahn, Heidschnucken, Berggasthof direkt nebenan
Adresse

Baumkronenpfad Hoherodskopf
Am Hoherodskopf 9
63679 Schotten

Homepage: baumkronenpfad.de/

Öffnungszeiten
  • April bis Oktober täglich
  • Mai: 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Juni bis September: 10:00 bis 19:00 Uhr
  • Oktober: 10:00 bis 17:00 Uhr
  • in den Herbstferien täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr
Preise
  • Erwachsene: 8,50 Euro
  • Kinder von 4 bis 17 Jahren: 4,50 Euro
  • Kinder unter 3 Jahre dürfen nicht auf den Baumkronenpfad
  • Kombitickets für alle Attraktionen erhältlich

 

TreeTopWalk – Baumkronenweg am Edersee

Baumkrkonenpfad TreeTopWalk im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Am Rande des Nationalpark Kellerwald-Edersee liegt der TreeTopWalk – Baumkronenweg am Edersee, Bild © TreeTopWalk

Unmittelbar am südlichen Ufer des Edersees im Naturpark Kellerwald gelegen bietet der Baumkronenpfad ein herrliches Wechselspiel zwischen dem dunklen Blau des Wassers und dem satten Grün des Buchenwaldes. Der TreeTopWalk bietet einmalige Einblicke bis in das oberste Stockwerk im Wald. Vom Aussichtsturm könnt ihr über den Edersee nach Schloss Waldeck blicken. Ein Besuch lohnt auch im benachbarten Wildtierpark und Nationalparkzentrum.

  • Höhe: bis zu 30 m
  • Gesamtlänge: 250 m
  • Sonstiges: Eichhörnchenweg, Wildtierpark Edersee, Nationalparkzentrum
  • Hunde an der Leine willkommen
Adresse

TreeTopWalk Edersee
Brühlfeld 3
34549 Edertal-Hemfurth

Homepage: baumkronenweg.de

Öffnungszeiten Sommer (täglich)
  • März: 11:00 bis 16:00 Uhr
  • April: 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Mai bis August: 10:00 bis 18:00 Uhr
  • September: 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Oktober: 10:00 bis 16:00 Uhr
Winteröffnungszeiten (Samstag und Sonntag)
  • November: 11:00 bis 16:00 Uhr
  • Dezember: 12:00 bis 15:00 Uhr
  • Januar: 12:00 bis 15:30 Uhr
  • Februar: 12:00 bis 16:00 Uhr
  • in den Weihnachtsferien täglich geöffnet
Eintrittspreise
  • Erwachsene: 8,50 Euro
  • Kinder (4 bis 17 Jahre): 4,50 Euro
  • Kinder unter 4 Jahren: kostenlos
  • Kombitickets für Baumkronenweg, Wildtierpark und Nationalparkzentrum erhältlich

 

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Baumkronenpfad Ivenacker Eichen

Tausendjährige Eiche am Baumkronenpfad Ivenacker Eichen in Mecklenburg-Vorpommern

Tausendjährige Eiche am Baumkronenpfad Ivenacker Eichen, Foto © Landesforst MV

Im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern wurde 2017 im Ivenacker Tiergarten der Baumkronenpfad Ivenacker Eichen eröffnet. Auf 14 Stationen könnt ihr Wissenswertes über den Wald erfahren und die beeindruckenden Baumriesen vom Stamm bis hinauf zur Krone erkunden. Sie sind schon etwas ganz Besonderes, die 1000-jährigen Eichen von Ivenack. Sie gehören zu den ältesten Bäumen Deutschlands, eine der Eichen gilt sogar als die volumenreichste in ganz Europa.

  • Höhe Aussichtsturm: 40 m
  • Gesamtlänge: 620 m
  • Sonstiges: Pavillon mit interaktiver Ausstellung, Damwildgehege, Café, Barock-Pavillon, Spielplatz, Erlebnispfad
  • Keine Hunde erlaubt
Adresse

Nationales Naturmonument und Baumkronenpfad Ivenacker Eichen
Eichenallee 1
17153 Ivenack

Homepage: wald-mv.de/Forstaemter/Stavenhagen/Baumkronenpfad/

Öffnungszeiten
  • März: an Wochenden von 09:30 bis 16:00 Uhr
  • April: täglich 09:30 bis 17:00 Uhr
  • Mai bis September: täglich 09:30 bis 18:00 Uhr
  • Oktober: täglich 09:30 bis 17:00 Uhr
  • Dezember: 27.12.-30.12. von 09:30 bis 16:00 Uhr
Eintrittspreise (Kombiticket Baumkronenpfad und Eichen)
  • Erwachsene: 9,00 Euro
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren: 3,00 Euro
  • Kinder unter 6: frei
  • Familienkarte (2 Erw. + eigene Kinder): 21,00 Euro

 

Baumwipfelpfad Adlerhorst, Rügen

Baumwipfelpfad Rügen mit Adlerhorst-Turm an der Ostsee-Küste

Foto © Erlebnis Akademie AG / Baumwipfelpfad Rügen

Auf der Insel Rügen liegt Deutschlands nördlichster Baumwipfelpfad. Der Name stammt von seiner Form, denn der Aussichtsturm ist einem Adlerhorst nachempfunden. Ganze 82 Meter ragt er zwischen dem Kleinen Jasmunder Bodden und der Prorer Wiek über dem Meer empor. Unter ihm die mächtigen Kronen urwüchsiger Buchen. Besucher können nicht nur seltene Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt des Buchenmischwaldes gewinnen. Das Naturerbe Zentrum Rügen erlaubt auch einen weiten Blick über die einzigartige Rügener Landschaft mit seinen drei unterschiedlichen Ökosystemen: Wald, offene Flächen und auch Feuchtgebiete. Bei guter Sicht könnt ihr sogar die Kirchturmspitzen von Stralsund und die Pfeiler der Rügenbrücke von hier oben erkennen.

  • Höhe Aussichtsturm: 40 m
  • Gesamtlänge: 1.250 m
  • Pfadhöhe: bis 17 m
  • Sonstiges: Boomhus-Gastronomie mit saisonaler Küche, Shop mit regionalen Spezialitäten, Umweltinformationszentrum, Rallye für Kinder, Erlebnisausstellung
  • Hunde nicht erlaubt
Adresse

Baumwipfelpfad Rügen
Forsthaus Prora 1
18609 Ostseebad Binz / OT Prora

Homepage: baumwipfelpfade.de/nezr/

Öffnungszeiten
  • November bis März: 09:30 bis 16:00 Uhr
  • April: 09:30 bis 18:00 Uhr
  • Mai bis September: 09:30 bis 19:00 Uhr
Preise
  • Erwachsene: 12,00 Euro
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren: 9,00 Euro
  • Kinder bis 6 Jahre: frei
  • Familienticket (2 Erwachsene + eigene Kinder): 25,00 Euro

 

Baumkronenpfad Usedom

Im Sommer 2020 wird in Heringsdorf auf der Ostseeinsel Usedom ein Baumwipfelpfad geöffnet werden. Geplant ist ein 1.350 Meter langer Pfad mit einem 33 Meter hohen Turm mit herrlichem Ausblick über die Ostsee und den polnischen Teil der Insel Usedom.

 

BAUMKRONENWEGE IN NIEDERSACHSEN

Baumwipfelpfad Harz in Bad Harzburg 

Baumwipfelpfad Harz in Bad Harzburg Turm bei Nacht

Baumwipfelpfad Harz in Bad Harzburg, Foto © Baumwipfelpfad Harz

Am Fuße des Burgbergs geht es auf dem ersten Baumwipfelpfad des Harzes hoch hinaus. Hier mitten im Kurpark Bad Harzburgs führt der Pfad auf über 20 Metern Höhe durch die alten Baumkronen des Kalten Tals. Besonderes Highlight ist nicht nur die Abenteuerbrücke mit Wackelelementen, sondern auch der Glassteg an der Krone des Baumwipfelpfades. An über 50 Erlebnisstationen erfahrt ihr jede Menge über den Wald und die Besonderheiten hier im Nationalpark Harz.

  • Höhe: 30 m
  • Gesamtlänge: 1000 m
  • Sonstiges: 50 verschiedene Erlebniselemente, Baumwipfelpfad-Biergarten, Gastronomie BurgBergCenter, Burgberg-Seilbahn
  • Keine Hunde erlaubt
Adresse

Baumwipfelpfad Harz
Nordhäuser Str. 2b
38667 Bad Harzburg

Homepage: baumwipfelpfad-harz.de/

Öffnungszeiten
  • April bis Oktober: täglich 9:30 bis 18:00 Uhr
  • November bis März: 10:00 bis 16:00 Uhr
Eintrittspreise

(Eintrittskarten im BurgBergCenter bei der Talstation Burgberg-Seilbahn erhältlich, nicht am Eingang des Baumwipfelpfades! Vom BurgBergCenter sind es etwa 200 m Fußweg zum Eingang.)

  • Erwachsene: 8,00 Euro
  • Kinder (4 bis 17 Jahre): 6,50 Euro
  • Kinder bis 3 Jahre: frei
  • 2 Erwachsene + 1 Kind: 19,90 Euro
  • 2 Erwachsene + 2 Kinder: 25,90 Euro
  • jedes weitere Kind: 4,50 Euro

 

Baumwipfelpfad Heide-Himmel bei Nindorf

Baumwipfelpfad Heide-Himmel in Niedersachsen

Foto ©Baumwipfelpfad Heide-Himmel

Wenn ihr im flachen Norden Deutschlands beim Spazieren einmal ein wenig höher hinauswollt, dann ist der neue Baumwipfelpfad Heide-Himmel in der Lüneburger Heide genau das Richtige für euch. Erst im Oktober 2019 wurde er für Besucher geöffnet. An 20 Stationen könnt ihr auf dem Baumwipfelpfad auch noch richtig viel über Tiere und Pflanzen in der Lüneburger Heide lernen – und sie gleich im Wildpark auch genauer ansehen.

  • Höhe Aussichtsturm: 45 m
  • Gesamtlänge: 700 m
  • Sonstiges: Wildpark, Übernachtung im Schäferdorf, Gastronomie im Wildpark
  • Hunde nur im Wildpark erlaubt, auf dem Baumwipfelpfad nicht
Adresse

Baumwipfelpfad Heide-Himmel
Wildpark 1
21271 Nindorf-Hanstedt

Homepage: heide-himmel.de/

Öffnungszeiten
  • Ganzjährig täglich von 8:00 bis 19:00 Uhr
Eintrittspreise (nur Baumwipfelpfad)
  • Erwachsene: 9,00 Euro
  • Kinder (3 bis 14 Jahre): 6,00 Euro
  • Familienkarte (2 Erw. + 2 Kinder): 28,00 Euro
  • Familienkarte (2 Erwachsene + 3 Kinder): 33,00 Euro
  • jedes weitere Kind: 5,00 Euro
Kombi-Tageskarte Wildpark & Heide-Himmel
  • Erwachsene: 19,00 Euro
  • Kinder (3 bis 14 Jahre): 14,00 Euro
  • Tageskarte Hund: 1,00 Euro

 

Baumwipfelpfad Bad Iburg

Luftbild vom Baumwipfelpfad Bad Iburg in Niedersachsen

Baumwipfelpfad Bad Iburg aus der Vogelperspektive, Foto © Helmut Schmidt

Mit Aussichten auf den Waldkurpark und das Iburger Schloss hat der Baumwipfelpfad Bad Iburg einiges zu bieten. 30 Erlebnis- und Lernstationen informieren den Besucher über die Flora und Fauna sowie die Geologie und Geschichte nebst der ganz eigenen Waldpersönlichkeit. Bereits vor über 400 Jahren wurde vom Fürstbischof Philipp Sigismund ein Tiergarten im heutigen Waldkurpark im Osnabrücker Land angelegt, wo heute der Wipfelpfad in luftige Höhen führt. Einige der alten Bäume im Park sind an die 250 Jahre alt und haben über einen Meter Stammdurchmesser.

  • Höhe: 28 m
  • Gesamtlänge: 600 m
  • Sonstiges: Damwild-Gehege, Kneipp-Becken, Blumenterrassen, Spielplatz, Gastronomie, Barfußpfad
  • Wohnmobil-Stellplatz (Charlottenburger Ring, Bad Iburg)
  • Keine Hunde erlaubt (2 große, wetterfeste Boxen im Kassenbereich)
Adresse

Baumwipfelpfad Bad Iburg
Philipp-Sigismund-Allee
49186 Bad Iburg

Homepage: baumwipfelpfad-badiburg.de/

Öffnungszeiten
  • Dezember bis Februar: 10:00 bis 16:00 Uhr
  • März: 9:30 bis 17:00 Uhr
  • April bis Oktober: 9:30 bis 19:00 Uhr
  • November: 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Heiligabend und Silvester geschlossen
Preise
  • Erwachsene: 8,00 Euro
  • Kinder (6 bis 17 Jahre): 4,00 Euro
  • Kinder bis 5 Jahren: frei
  • Familienticket (Eltern/Großeltern + eigene Kinder/Enkel bis 17): 22,00 Euro

 

NORDRHEIN-WESTFALEN

Baumwipfelpfad Panarbora in Waldbröl

Abendstimmung auf dem Turm am Baumwipfelpfad Panarbora bei Waldbröl in NRW

Mehr als nur herrliche Aussicht und Rundumblick: Baumwipfelpfad Panarbora, Foto © Panarbora (Abendstimmung auf dem Turm)

Nur rund 50 km östlich von Köln liegt am Rande des Naturparks Bergisches Land der Naturerlebnispark und die Jugendherberge Waldbröl Panarbora. Neben dem Rundkurs auf dem Baumwipfelpfad mit Aussichtsturm gibt es hier auch Übernachtungsmöglichkeiten in Baumhäusern und globalen Dörfern, um Menschen jeden Alters neugierig auf Erfahrungen mit der Natur zu machen. Vor allem für Familien eine perfekte Möglichkeit, den Urlaub einmal ganz anders zu verbringen.

  • Höhe: 40 m
  • Gesamtlänge: 1.635 m
  • Sonstiges: Übernachtungsmöglichkeiten im Baumhaus, Restaurant, Abenteuerspielplatz, Naturerlebnispark, Führungen und Tagesprogramme
  • Hunde nicht erlaubt
Adresse

Jugendherberge Waldbröl Pararbora Naturerlebnispark
Nutscheidstr. 1
51545 Waldbröl

Homepage: panarbora.de/de/naturerlebnisse/baumwipfelpfad/

Öffnungszeiten
  • Mai bis September: täglich 9:30 bis 20:00 Uhr
  • Oktober, März, April: täglich von 9:30 bis 18:00 Uhr
  • November bis Februar: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • an Heiligabend und dem 1. Weihnachtsfeiertag geschlossen
Eintrittspreise
  • Erwachsene: 10,40 Euro
  • Kinder (4 bis 17 Jahre): 6,90 Euro
  • Kinder unter 4 Jahren: frei
  • Familienkarte: Eltern/Großeltern und bis zu 3 Kinder: 27,90 Euro

Download Presse: http://panarbora.de/de/information-4/presse/

 

BAUMWIPFELPFADE IN RHEINLAND-PFALZ

Baumwipfelpfad Fischbach

Baumwipfelpfad am Biosphärenhaus Pfälzerwald-Nordvogesen

Baumwipfelpfad am Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen, Foto © Archiv Biosphärenhaus

Nahe der französischen Grenze gibt es den ersten Baumwipfelpfad Deutschlands mit Baumblibliothek und Dschungelbrücken. Zu entdecken gibt es viel, denn mit Naturwundern ist die Region um das Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen reich gesegnet. Wer es richtig abenteuerlich mag, kann in den Baumkronen übernachten und vielleicht an einer Fledermauswanderung teilnehmen. Hinauf führen zwei Wege: einer abenteuerlich, der andere sanft. Und runter geht es bequem über die Rampe oder rasant über die Baumrutsche.

  • Höhe Aussichtsturm: 35 m
  • Gesamtlänge: 270 m
  • Sonstiges: Biosphärenhaus, Greifvogel-Flugvorführung, Röhrenrutsche, Café-Bistro, Naturerlebniszentrum, Spielplätze, Erlebnis-Rundwege, naturnaher Wohnmobil-Übernachtungsplatz
Adresse

Baumwipfelpfad Fischbach
Am Königsbruch 1
66996 Fischbach bei Dahn

Homepage: www.biosphaerenhaus.de/

Öffnungszeiten
  • Winterpause von Dezember bis Februar
  • März: täglich von 9:30 bis 16:00 Uhr
  • April: täglich von 9:30 bis 17:00 Uhr
  • Mai bis September: täglich von 9:30 bis 18:00 Uhr
  • Oktober: täglich 9:30 bis 17:00 Uhr
  • November: täglich von 9:30 bis 16:00 Uhr
  • ab KW 47 (Ende November) am Wochenende geschlossen
Preise (Biosphärenhaus und Baumwipfelpfad)
  • Erwachsene: 9,00 Euro
  • Kinder (4 bis 17 Jahre): 7,00 Euro
  • 1 Erwachsener + 1 Kind: 14,00 Euro
  • 1 Erwachsener + 2 Kinder: 18,00 Euro
  • jedes weitere Kind 3 Euro
  • 2 Erwachsene + 1 Kind: 21,00 Euro
  • 2 Erwachsene + 2 Kinder: 25,00 Euro
  • jedes weitere Kind 3 Euro
  • Greifvogelschau: 2,50 Euro pro Person

Werbung


BAUMWIPFELPFADE IM SAARLAND

Baumwipfelpfad Saarschleife

Luftaufnahme Baumwipfelpfad Saarschleife mit Aussichtsturm und Blick auf die Saarschleife

Foto: © Erlebnis Akademie AG / Baumwipfelpfad Saarschleife

Eine unvergessliche Perspektive auf das Wahrzeichen des Saarlandes, die Saarschleife, könnt ihr vom Turm des Baumwipfelpfades Saarschleife im Kurort Orscholz erhaschen. Beim Aufstieg über die barrierefreie Rampe kommt ihr an Buchen, Eichen und Douglasien des Naturparks Saar-Hunsrück vorbei – mit all ihren Bewohnern. Sehenswert ist die Saarschleife auch vom Ufer aus. Wer allerdings aus 42 Meter Höhe einen Blick auf das Naturwunder erhaschen konnte, für den bleibt das Panorama wohl für immer unvergesslich.

  • Höhe: 42 m
  • Gesamtlänge: 1250 m
  • Sonstiges: Bistro Mirabell, Erlebnisstationen, Rutsche, Rialtobrücke mit Wackelelementen, Comic-Rallye
Adresse

Baumwipfelpfad Saarschleife
Cloef-Atrium (Cloefstraße)
66693 Mettlach-Orscholz

Homepage: baumwipfelpfade.de/saarschleife/

Öffnungszeiten (ganzjährig täglich geöffnet)
  • November bis März: 09:30 bis 16:00 Uhr
  • April: 09:30 bis 18:00 Uhr
  • Mai bis September: 09:30 bis 19:00 Uhr
  • Geschlossen vom 07.12. bis 18.12. sowie am 24.12.
Eintrittspreise
  • Erwachsene: 11,00 Euro
  • Kinder von 6 bis 14: 9,00 Euro
  • Kinder unter 6 Jahren: kostenlos
  • Familienticket (2 Erw. + eigene Kinder): 23,50 Euro

 

BAUMKRONENPFADE IN THÜRINGEN

Baumkronenpfad Nationalpark Hainich

Baumkronenpfad mit Aussichtsturm im Nationalpark Hainich Thüringen

Baumkronenpfad Nationalpark Hainich, Foto © Michaela Trapp

Einer der schönsten Wipfelwege in Deutschland befindet sich in der Nähe von Bad Langensalza im Nationalpark Hainich. Der barrierefreie Pfad schlängelt sich durch die Baumkronen eines angehenden Urwaldes mit guter Perspektive auf einen sehr ursprünglichen und artenreichen Lebensraum. Kletterelemente auf dem Baumkronenpfad sorgen für den kleinen Nervenkitzel zwischendurch.

  • Höhe Aussichtsturm: 44 m
  • Gesamtlänge: 540 m
  • Sonstiges: Nationalparkzentrum mit Erlebniswelt Wurzelhöhle, Souvenirs und regionalen Produkten, Restaurant direkt nebenan, diverse Lehrpfade
  • auch im Nationalpark Hainich: das Wildkatzendorf Hütscheroda

MEHR ZUM BAUMKRONENPFAD HAINICH auf mit-mama-nach.de

Adresse

Baumkronenpfad Nationalpark Hainich
Thiemsburg 1
99947 Schönstedt / OT Alterstedt

Homepage: baumkronen-pfad.de/de/

Öffnungszeiten
  • April bis Oktober: täglich von 10 bis 19 Uhr
  • November, Dezember und März: täglich von 10 bis 16 Uhr
  • Januarwoche und Winterferien in Thüringen: 10 bis 16 Uhr
  • bei schönem Wetter auch an den Wochenenden im Jan. und Febr. geöffnet
Preise (Kombiticket Baumkronenpfad und Erlebniswelten)
  • Erwachsene: 11,00 Euro
  • Kinder von 6 bis 12: 2,00 Euro
  • Kinder bis 5 Jahre: frei
  • Schüler, Studenten, Azubis (ab 13): 4,00 Euro
  • Familienticket (2 Erw. + Kinder unter 13): 24,00 Euro

TOLLE AUSFLÜGE UND WANDERTOUREN FÜR BAYERN FINDET IHR HIER

Fazit

Die Auswahl an Baumwipfelwegen und Baumkronenpfaden in Deutschland ist groß. Vor allem in Bayern gibt es sie in erstaunlicher Anzahl. Jeder einzelne ist einzigartig. Und das nicht nur durch die Architektur des Weges und des Aussichtsturms, sondern vor allem wegen des Hauptakteurs, um den es hier geht: den Wald. Vom Laubwald, Mischwald und Nadelwald über Bergwald bis hin zu Parkanlagen mit Jahrhunderte von Jahren alten Bäumen ist alles dabei. Vom Alpenvorland bis hin zur Ostseeinsel Rügen. Mal mit Tierpark, mal mit Riesenröhrenrutsche. Oder auch auf Augenhöhe mit einer Kriegsruine. Wir haben Feuer gefangen und schon einige der wunderbaren Baumwipfelpfade persönlich entdeckt. Unser Ziel, ist es, wirklich alle Baumkronenpfade persönlich kennenzulernen.

Kennt ihr noch weitere Baumkronenpfade in Deutschland, die wir vielleicht vergessen haben? Dann schreibt uns!

1 thought on “Wälder aus der Vogelperspektive – Baumwipfelpfade in Deutschland”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.