Hoch über dem Oberpfälzer Wald – Erlebnisholzkugel Steinberger See

Im Landkreis Schwandorf erhebt sich ein Kugelturm über die weiten Flächen der Oberpfalz. Mit 40 Metern Höhe ist das Gebilde nicht nur höchste begehbare Erlebnis-Holzkugel der Welt, von oben habt ihr auch einen fantastischen Blick über den Steinberger See. Auf dem Weg nach oben könnt ihr euer Geschick beim Balancieren testen oder einfach nur die Aussicht genießen. Ein toller Spaß – nicht nur für Familien mit Kindern.

Ob Sommer oder Winter, die Erlebnis-Holzkugel bietet zu jeder Jahreszeit tolle Ausblicke über den Steinberger See

inMotion PARK am Steinberger See

Seit Februar 2019 gibt es hier am Steinberger See in der Oberpfalz eine ganz neue Attraktion: Den inMotion PARK mit der größten Erlebnisholzkugel weltweit. Auf dem inMotion Park-Gelände befindet sich neben der Holzkugel ein Erholungsareal am See, ein Abenteuerspielplatz und die Kugelwirtschaft. Hier könnt ihr problemlos einen ganzen Tag verbringen.

Rauf auf die Kugel, fertig, los!

Aktiv sein, heißt das Motto. Denn auf verschiedenen Ebenen erwarten euch ganze 25 Stationen in der Holzkugel am Steinberger See zum Erleben und Bewegen. Denn die Erlebnisholzkugel lädt dazu ein, ganz neue Erfahrungen zu machen und das Gleichgewicht und die motorischen Fähigkeiten zu schulen. Alle Bewegungsstationen und auch der Spielplatz auf dem Gelände sorgen dafür, dass nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene jeden Alters ihre Konzentration, Koordinationsfähigkeit und die Balance fördern.

Die 40 Meter bis zur Plattform schafft ihr bequem auf der über 600 Meter langen Rampe

Der Trimm-dich-Pfad in der Holzkugel

Auf zwei Außenbalkonen in 20 und 28 Meter Höhe befinden sich 25 Stationen mit Schwebebalken, Seilen oder auch Wackelbrettern. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsstufen, die unterschiedliche Muskelpartien kräftigen und kognitive Fähigkeiten erhöhen. Insgesamt setzen sie aber allesamt keine besonderen Fähigkeiten voraus, um die Hindernisse auch tatsächlich zu überwinden. Ein Abenteuerspielplatz in schwindelnder Höhe für Jung und Alt also. An jeder Station findet ihr noch einmal genaue Infos, wie ihr diese überwinden sollt. Auf 28 Meter Höhe ist es möglich, über eine Zugangsrampe, eine klassische Hängebrücke oder Netzbrücke (mit freiem Blick nach unten) auf das mittlere Podest zu gelangen, auf dem sich der Eingang zur Rutsche befindet.

Die Rundumsicht über das Oberpfälzer Seenland bis zum Oberpfälzer Wald ist grandios

Ein paar nackte Fakten:

  • Höhe: 40 m
  • Durchmesser: 50 m
  • maximale Steigung: 6%
  • Länge Aufstieg: fast 700 m
  • Gewicht der Konstruktion: 500 Tonnen

Es wackelt und bewegt sich!

Aber keine Angst, es ist alles gut gesichert und es besteht nirgendwo die Gefahr, dass ihr euch verletzt oder womöglich abstürzt! Wer unter Höhenangst leidet oder einfach keine wackeligen Untergründe mag, kann auch gemütlich auf dem barrierefreien Weg an den Stationen auf den beiden Außenbalkonen der Erlebnisholzkugel vorbeigehen, um nach oben kommen. Es lohnt sich in jedem Fall, seine Ängste zu überwinden, denn von der Aussichtsplattform habt ihr einen phänomenalen Ausblick auf das Oberpfälzer Seenland.

Auf dem Hosenboden wieder runter

Wenn ihr erfolgreich alle Stationen auf dem Weg zur Aussichtsplattform geschafft habt, geht es für alle Abenteurer auf die 28 Meter hohe Innenplattform zurück. Über diese Abkürzung kommt ihr in rasantem Tempo wieder nach unten. Und zwar über die Riesenrutsche, die sich spiralförmig um den Innenturm der Holzkugel windet und euch im Eiltempo ganze 80 Meter über 12 Stockwerke nach unten bringt. Alle anderen können gemütlich auf der Rampe nach unten gehen und dabei noch ein wenig die herrliche Aussicht auf den Steinberger See und die Oberpfalz genießen.

Vor allem für Kinder ein Riesenspaß: die Riesenrutsche in der Holzkugel

Adresse

Erlebnisholzkugel am Steinberger See

inMotion PARK

In der Oder 7
92449 Steinberg am See

Homepage: dieholzkugel.de

Öffnungszeiten

  • täglich
  • von 10:00 bis 19:00 Uhr
  • Rutsche + Erlebnisstationen bei Regen und Schnee geschlossen
  • Hunde in der Holzkugel nicht erlaubt
  • Rampe zur Aussichtsplattform ist barrierefrei
  • mit Kinderwagen und Rollstuhl erreichbar

Eintrittspreise an Wochenenden

  • Erwachsene: 10,90 Euro
  • Schüler ab 15 Jahren: 9,50 Euro
  • Kinder (6 bis 14 Jahre): 7,50 Euro
  • Kleinkinder (3 bis 5 Jahre): 4,90 Euro
  • Familienticket: 25,90 Euro (bis 2 Erwachsene plus eigene Kinder/Enkel bis 14 Jahre)
  • Early Bird Special: 22,90 Euro (Familienticket bis 11:00 Uhr am Wochenende)

Eintrittspreise Montag bis Freitag

  • Erwachsene: 8,90 Euro
  • Schüler ab 15 Jahren: 7,90 Euro
  • Kinder (6 bis 14 Jahre): 5,90 Euro
  • Kleinkinder (3 bis 5 Jahre): 3,90 Euro
  • Familienticket: 19,90 Euro (bis 2 Erwachsene plus eigene Kinder/Enkel bis 14 Jahre)

Auf dem Weg nach oben erfahrt ihr auch noch so einiges über unsere Erde

Abenteuerspielplatz

Wer noch genug Energie hat, kann sich nach dem Aufstieg in schwindelerregende Höhen noch auf den Spielplätzen neben der Erlebnisholzkugel austoben. Dort wartet ein Piratenschiff mit einem 5 Meter hohen Adlerhorst auf euch, den es zu erklimmen gilt. Unten könnt ihr tolle Sandburgen bauen und bei schlechtem Wetter auch den Indoor-Spielplatz nutzen.

Essen und trinken in der Kugelwirtschaft

Bei schönem Wetter könnt ihr euch natürlich auch draußen an der Kugelwirtschaft entspannen

Klettern, balancieren und herumrennen macht hungrig und durstig. In der Kugelwirtschaft könnt ihr mittags und abends drinnen oder auf der sonnigen Seeterrasse warme Speisen oder eine Kleinigkeit zwischendurch genießen. Am Nachmittag gibt es natürlich auch hausgemachte Kuchen in dem modern und gemütlich eingerichteten Selbstbedienungsrestaurant. Das Restaurant serviert Klassiker wie Schnitzel und Currywurst neben regionaler oberpfälzer Küche. Natürlich könnt ihr die Kugelwirtschaft auch unabhängig von der Erlebnisholzkugel besuchen. Als ganz besonderes Highlight gilt das Kugelbier, das eigens für die Holzkugelwirtschaft von der Schlossbrauerei Fuchsberg aus der Oberpfalz gebraut wird. Bestellt doch einfach eine Kugel-Halbe!

Öffnungszeiten

  • täglich
  • 10:00 bis 19:00 Uhr
  • warme Küche bis 18:30 Uhr
  • Hunde im Außenbereich erlaubt

Auf dem Rückweg könnt ihr entspannt die Rampe nehmen, nochmal die Erlebnisstationen durchmachen oder blitzschnell die Riesenrutsche hinabdüsen

Fazit

Von Weitem sieht die Erlebnisholzkugel fast ein wenig aus wie die vielen Baumwipfelpfade hier in Deutschland. Nur dass eben der Wald fehlt. Wenn ihr auf der Suche nach einem kleinen Abenteuer zwischendurch seid, solltet ihr unbedingt einen Ausflug zur Holzkugel machen. Die wackeligen Hindernisse sind alle nicht besonders schwierig, sodass ihr auch schon mit ganz kleinen Kindern hinfahren könnt. Und übrigens natürlich auch in Begleitung von Oma und Opa. Die Rampe lässt sich übrigens auch mit dem Kinderwagen und Rollator rauf und runter fahren. Und wer genug hat, kann sich auch schon mal gemütlich in der Ruhezone oder in der Kugelwirtschaft entspannen, bis die anderen nachkommen.

 


Das könnte dich auch interessieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 thought on “Hoch über dem Oberpfälzer Wald – Erlebnisholzkugel Steinberger See”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.