Kurze Wandertouren für Familien mit kleinen Kindern – Touren in Franken bis 5 km

Mit kleinen Kindern in Franken wandern

Wandern das geht schon mit den Allerkleinsten in Franken. Zu Beginn solltet ihr es allerdings nicht übertreiben, denn schließlich sollen eure Kinder ja auch Spaß an der Wanderung haben. Wir haben euch deshalb ein paar tolle Touren herausgesucht, die ihr schon mit dem Kinderwagen und dem Buggy fahren könnt. Für die ersten eigenen Wanderversuche stellen wir euch Routen vor, die ein paar tolle Felsen zum Klettern, Höhlen oder mal eine Burg als Highlight beinhalten. Alle unsere Tourenvorschläge für Familien mit Kindern haben wir natürlich selbst getestet und können sie euch nur wärmstens empfehlen.

TOUREN AB 0 JAHREN:

Mit dem Buggy und Kinderwagen unterwegs

Viele Wanderwege in Mittelfranken, Oberfranken und Unterfranken sind problemlos mit dem Buggy und dem Kinderwagen machbar. Am besten geht das mit einem geländegängigen Modell, das mit einer guten Federung und Luftreifen ausgestattet ist, sodass der Nachwuchs nicht so durchgeschüttelt wird, wenn ihr mal über eine Wurzel oder einen Stein fahrt. Natürlich könnt ihr all diese Wanderwege auch mit älteren Kindern machen, denn es gibt auf der Route immer wieder tolle Entdeckungen zu machen. Oft liegt auch ein Spielplatz, eine schöne Picknick-Gelegenheit oder gar eine Einkehr-Möglichkeit auf dem Weg.

Leichte Rundwanderungen

 

 

 

 

 

 

 

Touren mit etwas mehr Steigung (für Eltern mit etwas mehr Kondition)

 

 

 

 

 

 

 

TOUREN AB 4 BIS 5 JAHREN

Einfache Rundwege für die kleinsten Wanderer

Irgendwann schaffen die Zwerge auch ein paar Kilometer auf den eigenen Füßen. Damit der Weg nicht zu lang wird, ist ein wenig Abwechslung angesagt. Besonders toll für Kindergartenkinder ist es, wenn sie eine Höhle erkunden können oder aber auf einen größeren Stein oder Felsen klettern können. Nehmt am besten Sachen für ein kleines Picknick mit, denn der kleine Hunger zwischendurch kommt bestimmt. Und denkt daran, dass es in einer Schlucht auch einmal nass und matschig sein kann. Das Abenteuer ist nur dann perfekt, wenn man auch einmal dreckig werden darf. Deshalb ist Ersatzkleidung ein absolutes Muss.

1. Abenteuerliche Höhlen

für kleine Entdecker

 

 

 

 

 

Natur- und Waldlehrlehrpfade

für wissenshungrige Forscher

 

 

 

 

 

 

 

Wilde Schluchten

für kleine Kraxler

 

 

 

 

 

 

 

Touren mit etwas mehr Steigung

für Kinder mit etwas mehr Ausdauer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Das könnte euch auch interessieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.