Die schönsten Wanderwege im Fränkischen Seenland – Teil 2

Rund um die Frankenmetropole Nürnberg gibt es zahlreiche Naherholungsgebiete. Bei Wasser-Fans steht aber eindeutig das südwestlich gelegene Fränkische Seenland rund um den Brombach-, Roth- und Altmühlsee sehr hoch im Kurs. Während die Sandstein- und Dolomitfelsen weiterlesen…

Auf in die fränkische Wüste: Flechten-Kiefernwald und Sanddünen bei Leinburg

Sie liegen versteckt im Nürnberger Reichswald nördlich von Altdorf und sind doch etwas ganz Besonderes. Hier machen sich üppige Blaubeervorkommen und Heidebüsche unter einem lichten Wald aus moosbewachsenen Kiefern breit. Aber das wirklich Bemerkenswerte ist weiterlesen…

Unterwegs in Nürnbergs grünen Oasen – Naturschutzgebiet Sandgruben am Föhrenbuck

Aus den ehemaligen Sandgruben am Föhrenbuck im Süden von Nürnberg ist im Laufe der Zeit ein außergewöhnlich schöner und seltener Ort für Mensch und Natur entstanden. Das älteste Naturschutzgebiet im Nürnberger Stadtgebiet liegt zwischen der Südwesttangente, weiterlesen…

Rundwanderung um die Tongrube Marloffstein (Landkreis Erlangen-Höchstadt)

Nur sieben Kilometer nordöstlich von Erlangen liegt auf einem Höhenrücken die Gemeinde Marloffstein. Bekannt ist sie nicht nur durch ihr Schloss, sondern auch durch ihre Tongrube am Ortsrand. Die Tongrube Marloffstein wird schon seit vielen weiterlesen…

Naturerlebnisweg Baunach – Südsee bei Bamberg (Oberfranken)

Direkt neben der kleinen, historisch geprägten Stadt Baunach im nördlichen Landkreis Bamberg liegt der ehemalige Baggersee Südsee. Um den See herum ist ein Naturerlebnispfad angelegt, der die Besonderheiten der Region beschreibt. Der Naturerlebnispfad Südsee liegt weiterlesen…

Rundwanderung auf den Moritzberg bei Leinburg (Landkreis Nürnberger Land)

Mit seinen 603 Metern Höhe ist der Moritzberg zwar nicht der höchste Berg in Franken, allerdings ist der markante Zeugenberg ein beliebtes Ausflugsziel bei Leinburg für Jung und Alt im Landkreis Nürnberger Land. Oben auf weiterlesen…

Die schönsten Wandertouren im Fränkischen Seenland

Knapp 50 Kilometer südwestlich von Nürnberg liegt das Fränkische Seenland. Das Gebiet nimmt den größten Teil des Landkreises Roth ein und erstreckt sich im Norden bis in den Landkreis Ansbach, im Süden bis in den Landkreis weiterlesen…

Unterwegs in Nürnbergs grünen Oasen – Naturschutzgebiet Pegnitztal Ost

Eine Wanderung durch eine Naturidylle mitten in der Stadt Nürnberg ist die perfekte Erholungsmöglichkeit direkt vor der Haustüre. Nürnberg ist voller grüner Oasen. Seit Dezember 2018 sind Teilbereiche um die Pegnitz als Naturschutzgebiet Pegnitztal Ost weiterlesen…

Rundwanderung durch das romantische Wiesenttal – Von der Streitburg zur Binghöhle

Im romantischen Wiesenttal liegt einer der ältesten Luftkurorte in der Fränkischen Schweiz: Streitberg auf dem gleichnamigen Berg. Und weil es hier an jeder Ecke etwas Besonderes zu entdecken gibt, haben wir eine 4 Kilometer kurze, weiterlesen…

Burgen, Prismen und geheimnisvolle Labyrinthe – Die schönsten Geotope in Unterfranken

Mit der Rhön, dem Steigerwald, den Haßbergen und dem Spessart-Main-Odenwald hat Unterfranken eine ganze Menge an traumhaften Naturlandschaften im Angebot. Jede ist auf ihre Art wunderschön und einzigartig. Und jede von ihnen hat ihre ganz typischen geologischen weiterlesen…

Von der Teufelshöhle zum Hasenloch – Rundwanderung um Pottenstein (Fränkische Schweiz)

Mitten in der schönen Fränkischen Schweiz liegt das idyllische Weihersbachtal mit der kleinen Ortschaft Pottenstein. Rund um Pottenstein ist so einiges zu entdecken, deshalb haben wir eine besondere Tour zusammengestellt, die die schönsten Sehenswürdigkeiten beinhaltet. weiterlesen…

Die etwas andere Tropfsteinhöhle – Binghöhle in Streitberg

Wer glaubt, dass eine Schauhöhle der anderen gleicht, der ist noch nicht in der Binghöhle in Streitberg gewesen. Es gibt nicht nur Stalaktiten und Stalagmiten, sondern jede Menge weiterer Tropfstein-Formationen, die sich auf eine ähnliche weiterlesen…

Wandertour Wasserweg (Roth, Mittelfranken)

Auf den ersten Blick erscheint das Fleckchen direkt am nördlichen Standrand von Roth fast ein wenig unscheinbar auf der Landkarte. Bei näherer Betrachtung entpuppt es sich jedoch als wirkliches Kleinod, denn auf dem Wasserweg trefft weiterlesen…

Eine der schönsten und größten Schauhöhlen in Deutschland – Maximiliansgrotte

Ein Adler, ein Elefant und jede Menge Feenwesen – wo gibt es denn sowas? Ganz einfach, ihr begebt euch ins schöne Mittelfranken. Im Landkreis Nürnberg Land bei Krottensee, einem Ortsteil von Neuhaus an der Pegnitz, weiterlesen…

Kurze Wandertouren für Familien mit kleinen Kindern – Touren in Franken bis 5 km

Mit kleinen Kindern in Franken wandern Wandern das geht schon mit den Allerkleinsten in Franken. Zu Beginn solltet ihr es allerdings nicht übertreiben, denn schließlich sollen eure Kinder ja auch Spaß an der Wanderung haben. weiterlesen…

Wanderung auf den Berg der Franken – den Staffelberg

Eines der wichtigsten Wahrzeichen und wunderschönes Ausflugsziel in Oberfranken ist zweifellos der legendäre Staffelberg. Schon die Kelten wussten den Staffelberg als Kult- und Wohnstätte zu schätzen. Heute findet man dort neben einer atemberaubenden Aussicht besondere weiterlesen…

Auf Entdeckertour in der Römerstadt Weißenburg (Mittelfranken)

Unser heutiger Ausflug führt uns nach Weißenburg in Mittelfranken, einem der romantischen Städtchen am ehemaligen Limes. Wer Historisches liebt, ist hier genau richtig. Denn das Städtchen zwischen dem Fränkischen Seenland und dem Naturpark Altmühltal kann weiterlesen…

Unterwegs in Nürnbergs grünen Oasen – Volkspark Dutzendteich

Nürnberg ist reich an grünen Oasen. Überall gibt es die Möglichkeit, ein wenig Energie in der Natur zu tanken. Zu den schönsten Parks und Grünanlagen im nürnberger Stadtgebiet gehört der Volkspark Dutzendteich im Süden der weiterlesen…

Von Höhlen, Schluchten und markanten Felsen – Die schönsten Geotope in Oberfranken

Riesenburg, Quackenschloss, Sophienhöhle – ungeheure Kräfte fluteten, pressten und falteten Bayerns Landschaft im Laufe von Jahrmillionen zu oft meterhohen, massiven Felsschichten und -türmen. Mit seinen Gesteinsfindungen aus dem Fichtelgebirge und dem Frankenwald ist Oberfranken ein weiterlesen…

Rundwanderung von der Riesenburg zum Quackenschloss im Wiesenttal (Landkreis Forchheim)

Kaum eine Region in Franken ist so reich an skurrilen Felsformationen und sagenumwobenen Höhlen wie die Fränkische Schweiz. Und deshalb haben wir uns auf den Weg gemacht, zwei der schönsten davon in einer kleinen Rundwanderung weiterlesen…

Unterwegs im Fichtelgebirge – Felsenlabyrinth Luisenburg bei Wunsiedel (Oberfranken)

Schon vor über 200 Jahren lockten die riesigen Granitblöcke Johann Wolfgang von Goethe zur Luisenburg. Und bis heute ist das Felsenlabyrinth im Fichtelgebirge eines der beliebtesten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Oberfranken. Ein bisschen weiterlesen…

Mehr als nur Stein und Fels: Die schönsten Geotope in Mittelfranken

Ausflüge und Wanderungen zu Felsen, Höhlen, Steinbrüchen und Co. Stattliche Burgen und Schlösser zieren überall die Bergkuppen im schönen Frankenland. Alte Fachwerkhäuser, Museen und ein reiches Kulturerbe verleihen ihm einen ganz eigenen Charakter. Doch was weiterlesen…

Rundwanderweg von Velden zur Petershöhle und Burg Hartenstein (Landkreis Nürnberger Land)

Rund 150 Kilometer markierte Wanderwege führen durch den Veldensteiner Forst, einige zu den Burgen Veldenstein, Hohenstein oder auch Hartenstein. Andere zeigen uns bizarre Felsgruppen der Frankenalb oder gar begehbare Höhlen. Alle werden jedoch zu einem weiterlesen…

Wandertouren für Familien mit Kleinkindern in Mittelfranken – Buggy- taugliche Wanderwege

Wer kennt das nicht: Bevor die Kinder gekommen sind, hat man oft stundenlange Wanderungen unternommen und sich gerne ins Abenteuer Natur gestürzt. Jetzt plötzlich scheint das alles nicht mehr – oder nur noch unter erschwerten weiterlesen…

Eibachgrund-Wanderweg Nr. 8 bei Hilpoltstein (Lk Roth)

Historische Mühlen, idyllische Wälder und saftige Wiesen – das alles ist typisch für die Region um Hilpoltstein. Die meisten von uns kennen das Fränkische Seenland lediglich durch die drei großen Badeseen. Abseits der drei Stauseen weiterlesen…

Rundwanderung um den Schlossberg bei Heideck (Lk Roth)

Zwischen Hilpoltstein und Weißenburg erhebt sich im Süden von Mittelfranken ein einsamer Zeugenberg. Und auch wenn der Schlossberg mit seinen 607 Metern Höhe nicht mit alpinem Flair aufwarten kann, so wirkt der Ausläufer der Weißenburger weiterlesen…

Wandern auf dem Naturlehrpfad Basaltmeer Gangolfsberg (Rhön)

Ganz im Norden von Bayern liegt der Naturpark Bayerische Rhön. Und mitten in dieser einzigartigen Natur gelangt man über den Naturlehrpfad Gangolfsberg bei Oberelsbach weit in die Vergangenheit zurück. Zurück zu den Zeiten, in denen die weiterlesen…

Wandern auf dem Premiumwanderweg Vorgeschichtsweg Thalmässing (Landkreis Roth)

Wie wäre es einmal mit einer spannenden Reise in die Vergangenheit? Zu den Galliern, eigentlich Kelten genannt, oder vielleicht ins finstere Mittelalter? Die Ursprünge der spannenden und lustigen Geschichten von Asterix und Obelix einmal genauer weiterlesen…

Wandern im Naturschutzgebiet Hainberg bei Nürnberg (Landkreis Fürth)

Am südwestlichen Stadtrand von Nürnberg liegt ein ehemaliger Truppenübungsplatz. Das Gebiet zwischen Stein und Oberasbach steht seit 1995 unter Naturschutz und ist Rückzugsort für geschützte Tier- und Pflanzenarten. Der Hainberg ist schon lange kein Geheimtipp weiterlesen…

Wanderweg Brombachsee 21 – Burg Wernfels (Fränkisches Seenland)

Mitten im Fränkischen Seenland zwischen dem Landkreis Roth und Weißenburg-Gunzenhausen liegt das Spalter Hügelland, unter Bierkennern auch als Spalter Hopfenland bekannt. Für Wanderfreunde sind die sanften Hügel mit Obst- und Hopfengärten, bunten Wiesen und weiten weiterlesen…

Wandern im Fürther Stadtwald – Marmaris-Wanderweg

Grün ist Trumpf – zumindest was die Kleeblattstadt im Nordwesten von Nürnberg angeht. Denn hier in der Stadt Fürth findet ihr neben dem Stadtpark im Zentrum auch andere reizvolle Grünzüge. Als Naherholungsgebiet besonders beliebt – weiterlesen…

Auf dem Schönfeldweg zum Naturschutzgebiet Scheerweiher (Ansbach)

Die Stadt Ansbach in Mittelfranken ist von einer idyllischen Hügellandschaft mit Wiesen, Feldern und ausgedehnten Wäldern umgeben. Ruhige Waldwege führen durch die reizvolle Umgebung der ehemaligen Markgrafenresidenz. Nördlich von Schalkhausen liegt Ansbachs einziges Naturschutzgebiet, ein weiterlesen…

Winterwanderungen rund um Nürnberg

Franken ist einzigartig – und sehr abwechslungsreich. Nicht umsonst gehört das Wandern zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten rund um die Metropole Nürnberg. Viele Wanderer sind nur in den warmen Monaten in der Natur unterwegs. Überall heißt weiterlesen…

Rundwanderung um die Steinwand (Rhön)

Die wahrscheinlich bekannteste Felsformation in der Rhön ist die Steinwand. Sie liegt neben dem gleichnamigen Örtchen, etwa drei Kilometer nördlich von Poppenhausen im Landkreis Fulda und ragt mit ihren Zacken aus dem umgebenden Waldgebiet heraus. Die Frontseite weiterlesen…

WASSERSCHLOSS RÜGLAND

Verwunschene Schlösser sind nur schwer zu finden. Im Norden des Landkreises Ansbach liegt die Gemeinde Rügland mit ihren Ortsteilen. Rügland ist zwar eine kleine, dafür aber ganz besondere Gemeinde im Naturpark Frankenhöhe. Denn hier findet weiterlesen…

Schwarzes Moor (Rhön)

Nur sechs Kilometer von Bayerns nördlichster Stadt, der unterfränkischen Gemeinde Fladungen, entfernt liegt eines der atemberaubendsten Hochmoore Deutschlands: das Schwarze Moor. Das Schwarze Moor gehört zu Bayerns schönsten Geotopen, und das zu Recht. Kaum eine weiterlesen…

Urwald-Naturlehrpfad Lösershag (Rhön)

Ein „Urwald“ mitten im Herzen Deutschlands Das Biosphärenreservat Rhön erstreckt sich über drei Bundesländer: Im Süden Bayern, im Norden Hessen und im Osten reicht es bis nach Thüringen hinein. Und so wie auch die einzelnen weiterlesen…

Drei-Gründles-Weg Roßtal (Landkreis Fürth)

Heute sind wir wieder einmal im Landkreis Fürth in Mittelfranken unterwegs. Genauer gesagt in Roßtal. Dort haben wir uns eine Wanderung über den rund 13 km langen Drei-Gründles-Weg über Trettendort, Buchschwabach, Deferndorf und Oedenreuth vorgenommen. weiterlesen…